Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA) mit Logo.
Sie sind hier: Start » 
  1. News

| In fünf Monaten zum ersten Etappenziel

Das Studienprotokoll ist freigegeben und liegt der Ethik-Kommission vor. Damit ist die erste Leistungsphase zu PASSPORT-HF fast abgeschlossen.

Im April dieses Jahres ging der Auftrag für die bundesweit größte Studie, die ein telemedizinisches Monitoring bei Patienten und Patientinnen mit Herzinsuffizienz erprobt, an die IHF GmbH. In einer europaweiten Ausschreibung hatte der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) eine Studie zur Erprobung eines neuen Medizinprodukts, das den Druck in der Lungenarterie kontinuierlich überwachen soll, initiiert. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Stefan Störk (Universitätsklinikum Würzburg) hat die IHF GmbH ein Studienkonzept erarbeitet, das sich im Bieterverfahren des G-BA durchsetzen konnte. Bereits bei der Auftragsvergabe bestätigten schon 37 Studienzentren ihr Interesse, an der Studie mitzuwirken. Nach fünf Monaten gemeinsamer Arbeit war das Studienprotokoll freigegeben und konnte nun der Ethik-Kommission vorgelegt werden. Sobald das Studienkonzept hinsichtlich aller ethischen Standards, die für die Sicherheit der Patienten einstehen, geprüft ist, kann die zweite Leistungsphase von PASSPORT-HF beginnen. Der G-BA hat zur Vergabe dieser Erprobungsstudie eine Pressemitteilung veröffentlicht, Sie finden sie hier: https://www.g-ba.de/presse/pressemitteilungen/796/.

News

Datenmanagement mit System

„Daten, wie bei Hempels unterm Sofa“: Unter diesem Titel stellte Christiane Lober, Statistikerin bei der IHF GmbH, das von ihr entwickelte Datenbanksystem bei der 23. Konferenz der SAS Anwender in Forschung und Entwicklung in Berlin vor.

Weiterlesen

Wir möchten Sie und Ihre Ideen kennenlernen.

Projekt starten

Zustimmung zur Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Einverstanden
Nach oben